Sie sind Gast    Anmelden Startseite Datenschutzerklärung Impressum
 

Nerissa Rothhardt

Mein Verständnis von Führung

Als Bühnenprofi gebe ich meine Erfahrungen aus 25 Jahren Berufserfahrung an Sie weiter,

damit Sie bei Ihrem Auftritt glänzen-und nicht schwitzen!

Den mir anvertrauten Sängern einer Produktion habe ich stets versucht, ein sicherer Fels in der Brandung zu sein, der doppelte Boden und das Fallnetz.

Sie zu leiten durch alle Tempowechsel, durch alle Fermaten, durch jeden Rhythmus-und Taktwechsel. Ich habe sie geschützt vor zu frühen oder auch zu späten Einsätzen, vor Texthängern und sie wieder in die richtige "Spur" gebracht.

Durch meine langen Jahre im Orchester und als Souffleuse im Musiktheater weiss ich, wie ICH geführt werden will.

Für mich interessant an Führungspersonen, an "meinen" Dirigenten und Intendanten waren immer folgende Faktoren:

  • Gelassenheit
  • Innere Grösse
  • Überblick
  • Können und Kompetenz, Fachwissen auf zumindest einem Gebiet
  • Das Zugeben-Können von Wissenslücken
  • Vertrauen in die Mitarbeiter, in die Expertise von Mitarbeitern
  • Höchstleistungen abfordern und selbst Höchstleistungen anbieten
  • Rhetorische Gewandtheit, sicher und interessant vor Publikum sprechen zu können
  • Loyalität dem eigenem Betrieb und den Mitarbeitern gegenüber
  • Die Mitarbeiter vor Übergriffen durch Regisseure schützen
  • Freude über das gemeinsame Ergebnis öffentlich zeigen
  • Mitarbeiter der erfolgreichen Produktion öffentlich loben und anerkennen
  • Lösungsorientiert denken und gemachte Fehler auch so angehen
  • An die Selbstverantwortlichkeit der Mitarbeiter glauben

Warum ich Rhetoriktrainerin wurde

"Eine wirksame Therapie gegen die Bühnenkrankheit konnte bisher - außer dem radikalen Metier- oder Berufswechsel - nicht gefunden werden. 

Der Versuch, soziale Kontake außerhalb des Theaters zu finden, gelingt zwar nur den wenigsten Erkrankten, wird aber von Bühnenpsychologen als genesungsförderlich angesehen.

Voraussetzung dafür ist allerdings, dass der Erkrankte seinen Horizont radikal erweitert, da sich soziale Kontakte mit normalen Menschen nur knüpfen lassen, wenn gemeinsame Gesprächsthemen existieren, die frei von Theaterinternas und pseudointellektuellem Geschwafel sind."

Qualifikationen

Grundausbildung Mediation bei Brückenschlag e.V. (2013)

Zertifizierte Assessorin für das Assessment-Verfahren (2012)

Zertifizierte Trainerin "Train-the-Trainer",
FH Hannover/Bildungsverein Hannover/Bildungswerk ver.di (2010)

Zertifizierte Kulturmanagerin, Leibniz-Universität Hannover (2009)

 

Grundqualifikationen

Künstlerische Mitarbeit an der
Staatsoper Stuttgart/Staatsoper Hamburg/
Staatsoper unter den Linden/Deutsche Oper am Rhein/
Musiktheater im Revier/Staatsoper Hannover

10 Jahre Bühnenerfahrung
(1999-2009)

Studium an der Florida State University
(1996-1997)

Studium/Diplom an der Musikhochschule des Saarlandes
(1992-1996)

15 Jahre Orchestererfahrung/Rundfunk- und Fernsehaufnahmen

Kontakt zum Referenten
Email nr@rhetorik-consulting.de
Homepage www.rhetorik-consulting.de
Termine des Referenten
06.05.2020Ich hab soo`n Hals!!
Stimmlich gesund im täglichen Umgang mit Kollegen, Mitarbeitern, Lieferanten und Kunden. Nicht zuletzt auch am Telefon mit Kaltakquisiteuren Stimmtraining! In diesem Seminar üben Sie kleine Sequenzen zur Stimmpflege und lernen die Gesamtzusammenhänge Stimme-Sprechen-Körperspannung kennen.
Ort: Creditreform Hannover-Celle, 30173 Hannover, Hans-Böckler-Allee 26, EG, Seminarraum
zur Startseite nach oben
(c) Creditreform Hannover | Hans-Böckler-Allee 26 | D-30173 Hannover
Tel: +49 511 5408-0 | Fax: +49 511 5408-215 | E-Mail: info@hannover.creditreform.de